Getestet: Law & Order: Mord im Central Park

Links zum Thema

Verwandte Beiträge

10 Kommentare

Seite 1 von 1
a
abnaxus 20.09.03 17:54 Uhr #1
Dem Testbericht kann ich nur vollinhaltlich zustimmen: Wie gesagt, Technik aus den 90'er Jahren X(

R
Rincewind 20.09.03 22:58 Uhr #2
Mann...das war schon ne halbe Enttäuschung was die Entwickler hier abgeliefert haben. Da wäre wesentlich mehr drin gewesen, allein schon vom ganzen Hintergrund her..

B
Bigking 20.09.03 23:02 Uhr #3
Ja, nachdem wir auf der GC schon einemal anspielen durften hatte ich wirklich mehr erwartet, wenn das spiel an sich hätte mehr punkten können wäre die Sprachausgabe nicht so schlimm, die ist ja fast schon wieder sympathisch mit den seltsamen akzenten der sprecher.

a
angel 22.09.03 09:47 Uhr #4
hmmm....komisch Bigking, die Sprachausgabe war bereits auf der GC schon so oder hattest Du da nicht zugehört?

B
Bigking 22.09.03 11:39 Uhr #5
doch, das habe ich schon, deswegen sage ich ja auch das sie mit ihren akzenten fast schon wieder sympathisch ist.
Nur perfekt ist sie trotzdem nicht, genauso wie das gesamte spiel anscheinend einige gamedesign schwächen hat die man leider nicht wegdiskutieren kann.

Trotzdem denke ich ist das spiel für hobby detektive oder leute die das spielkonzept anspricht noch empfehlenswert, ich will das spiel ja auch nicht kaputtreden, aber auf mängel muss man nunmal hinweisen, wie spielspass hemend das für den einzelnen ist muss letztenendes ja sowieso jeder für sich entscheiden.

J
Juluck 26.09.03 14:51 Uhr #6
*räusper* ÄÄÄH, also ich bitte doch sehr darum in einem Test KEINE Spoiler zu verwenden. Wenn das dann doch geschieht, dann sollten diese aber markiert und von weitem klar erkennbar sein!!!!! Bitte Murray, mach das, eigentlich solltest du das aber wissen, als Adventurer!!!!!

Werde hier keine weiteren Tests mehr lesen, solange ich keine Versicherung bekomme, dass das hier nie wieder vorkommt. Ist ziemlich unprofessionell für eine Adventureseite. Bei Gamestar könnte man das ja einsehen, aber das von euch hier sowas kommt, hätte ich echt nicht gedacht.

M
Malachit 26.09.03 15:04 Uhr #7
Was genau meinst du eigentlich für einen Spoiler?
Das einzige, was ich noch entfernt für sowas halten würde ist der Hinweis auf das Falsche Kennwort im mitgelieferten offiziellen Lösungsbuch. Ich geb ja zu, dass sowas nicht unbedingt in den Test gehört, aber da bei uns auch keine Lösung erscheinen wird (da ja eine beim Spiel mitgeliefert ist) halte ich es für sinnvoll auf diesen Fehler hinzuweisen.

J
Juluck 26.09.03 19:29 Uhr #8
Nun, ja, ich meine genau dieses Passwort des Laptops. Habe mich ziemlich geärgert darüber! Ich spiele auch die englische Version, muss ich zugeben, aber ich habe mich ziemlich geärgert, als ich es gelesen habe!

Auch wenn ich die deutsche Version spielen würde, hätte ich mich geärgert es zu lesen, weil ich nie in Lösungen nachschaue. Wenn dann im Lösungsbuch etwas falsches steht, ist mir persönlich das auch relativ egal. Ich respektiere aber natürlich andere Meinungen, aber es wäre doch schön, wenn beide Seiten zufrieden sein könnten. Es gibt doch sicher noch mehr Abenteurer, die keine Tipps wollen, sondern alles auf eigene Faust lösen wollen.

Daher kann es schon erwähnt werden, dass es Fehler im Lösungsbuch gibt. Aber ich wäre doch sehr dankbar, wenn man dies mit "*Start Spoiler*" und "*End Spoiler*" oder dergleichen markieren würde, wenn man eine Lösung eines Rätsels beschreibt.

c
curt 27.09.03 08:50 Uhr #9
Sehe ich etwas anders, wobei es mir trotzdem leid für dich tut (wobei ich nicht glaube, dass der Spielspaß für dich wegen einem Wort gemindert wurde). In der Tat bekam ich allerdings schon einige Anfragen bzgl. dieser Stelle und deshalb hatte ich mich dazu entschlossen, das im Test anzumerken. Deshalb sehe ich das mehr als Korrektur und nicht als elementären Spoiler, der einem das gesamte Spiel versaut. Sowas gab es und wird es hier auch nie geben. Aber wenn es so sehr stört, lassen wir uns beim nächsten Mal - falls soetwas erneut nötig sein sollte - was anderes einfallen.

J
Juluck 27.09.03 11:52 Uhr #10
Es hat schon meinen Spielspaß gemindert. Immerhin ist das meiner Meinung nach das kniffligste Rätsel im Detektivbereich. Und das durfte ich nicht lösen :(

Naja, wenn ihr euch beim nächsten Mal etwas einfallen lässt, dann bin ich voll und ganz zufrieden.

Kommentieren

Bitte beachte unsere Etikette.
Bitte gib einen Namen ein.
Bitte gib die Zeichenkombination ein.
Bitte gib Deinen Kommentar ein.