gc2016: Neues zu Silence

Auf der gamescom haben wir nicht nur ein Interview mit Marco Hüllen, dem Art Director von 'Silence' geführt, sondern uns natürlich auch die aktuelle Version des Spiels angeschaut.

Links zum Thema

Verwandte Beiträge

8 Kommentare

Seite 1 von 1
B
Baldur (Gast) 27.08.16 22:25 Uhr #1
kein Inventar ? Hmm naja dann streiche ich das Spiel erstmal von meiner Vorbestellerliste und warte auf euren Test.

s
sinnFeiN 28.08.16 00:49 Uhr #2
war schon seit der letzten GC bekannt. Gegenstände sollen automatisch richtig angewandt werden.
So soll Silence ja auch ein Zwischending aus The Whispered World und Telltale-Spielen sein. Rätsel, ja, aber nicht zu schwer. Die Geschichte steht im Vordergrund. Mal sehen, wenn sie es gut machen, kann das auch toll funktionieren.

a
advfreak 28.08.16 01:09 Uhr #3
Das Setting sagt mir wieder mal überhaupt nicht zu.

M
M4g1c79 (Gast) 28.08.16 18:45 Uhr #4
Schade, ohne Inventar ist es für mich kein richtiges Adventure und daher werde ich auch erst den test abwarten. Teil 1 habe ich geliebt und daher so sehr auf die Fortsetzung gewartet. Nun heißt es für mich warten und auf eine tolle Geschichte zu hoffen. Schade schade ; (

m
marciu (Gast) 28.08.16 20:57 Uhr #5
Der Kleine Eisbar in Mangaoptik und auch noch leicht ohne Inventar. Mit Kleiner Eisbär meine ich die Zielgruppe. :-)

m
marenk 28.08.16 23:27 Uhr #6
marciu hat geschrieben:Der Kleine Eisbar in Mangaoptik und auch noch leicht ohne Inventar. Mit Kleiner Eisbär meine ich die Zielgruppe. :-)
Für eine so junge Zielgruppe ist das Spiel wahrscheinlich eher nichts. Es geht ja auch um Krieg.

Zum Thema Inventar: Da muss man wirklich einfach mal schauen, was da auf einen zukommt. Prinzipiell finde ich persönlich es nicht so schlecht, wenn man auch mal versucht, was neues auszuprobieren und sich etwas von alten Mechaniken löst.

k
k0SHiii (Gast) 29.08.16 00:00 Uhr #7
Ich habe den Titel 2015 bei Daedalic angetestet und war auch erst skeptisch, was das fehlende Inventar angeht.
Nein, es ist kein klassisches Adventure im Sinne von 'The Whispered World'.
Ja, es ist sieht super aus, bietet auch ohne Inventar genug zum Knobeln/ Rätseln und macht echt Spaß!
Ich freue mich drauf..

A
Amberl (Gast) 29.08.16 22:05 Uhr #8
Also ich freue mich schon auf Silence. Finde es auch gut dass Daedilic versucht sich weiter zu entwickeln, weil nur mit klassischen Adventures alleine kann man in der heutigen Zeit nicht mehr überleben. Ob Daedalic dann auch wirklich das zeug dazu hat solche Spiele zu entwickeln werden wir sehen. Ich wünsche ihnen dass sie damit Erfolg haben.

Kommentieren

Bitte beachte unsere Etikette.
Bitte gib einen Namen ein.
Bitte gib die Zeichenkombination ein.
Bitte gib Deinen Kommentar ein.