Die Sierra-Studie: Teil 04 - Die Jahre 1987 bis 1988

Sierra krönt einen Erfolgslauf mit dem Gang zur Börse. 'Larry' und 'Police Quest' feiern zudem das Debüt.

Links zum Thema

Verwandte Beiträge

2 Kommentare

Seite 1 von 1
A
Auch nur ein Mensch (Gast) 27.06.10 07:02 Uhr #1
Eine schöne und ausführliche Serie.
Allerdings ist mir ein Fehler aufgefallen:
Rosella ist nicht die erste weibliche Adventure-Hauptfigur. Eine solche gab es schon in "Plundered Hearts" von Infocom. Das ist ein weitverbreiteter Irrtum.

M
Mr.Brain 29.06.10 19:24 Uhr #2
Das ist vollkommen richtig und da hast du auch definitiv Recht. Die entsprechende Passage in der Studie war nicht eindeutig formuliert. Korrekt sollte es heißen, daß King's Quest 4 das erste grafische Adventure war, das eine weibliche Hauptfigur eingeführt hatte. Diesen Punkt hätte ich offensichtlich besser hervorheben müssen. Da Sierra lediglich ein Textadventure, nämlich Softporn Adventure veröffentlicht hatte, bin ich davon ausgegangen, daß dieser Punkt klar sein müsste und ich diese Passage natürlich auf die Grafik-Adventures bezogen habe.

Danke für diesen Hinweis. :top: Ich werde die Passage entsprechend anpassen, damit zukünftige Leser hier keine falschen Schlüsse ziehen. Wenn man lange Zeit über etwas brütet und ausarbeitet, setzt man oft Dinge voraus, die eine außenstehende Person, konkret der Leser anders interpretiert. Daher bin ich für solche Hinweise sehr dankbar. :wink:

Kommentieren

Bitte beachte unsere Etikette.
Bitte gib einen Namen ein.
Bitte gib die Zeichenkombination ein.
Bitte gib Deinen Kommentar ein.