Wochenecho Nr. 67

Links zum Thema

Verwandte Beiträge

22 Kommentare

forenbenutzer vor 12 Jahren
Baphomet's Fluch schön und gut. Aber anstatt die hundertste Neuausgabe für irgendwelchen Apple-Schrott rauszubringen, täten sie gut daran, einen anständigen Nachfolger zu produzieren, was man vom dritten und vierten Teil ja leider weniger behaupten konnte.
Mr.Brain vor 12 Jahren
Sehe ich auch so. Aber da wird halt mal wieder die Cash-Cow gemolken. Sehe überhaupt nicht ein, das gleiche Spiel permanent für andere Systeme zu kaufen. Man kanns auch übertreiben.
Minniestrone vor 12 Jahren
Ne, nicht den x-ten Fortsetzungs- Teil... lieber was Neues machen.
forenbenutzer vor 12 Jahren
Man könnte es so machen wie bei der Highlander Trilogie. Der dritte Teil folgt einfach auf den ersten und übernimmt keinerlei Handlungsstränge vom zweiten Teil, weil der storytechnisch eine Katastrophe war.
Ergo: Baphomet's Fluch 5 folgt auf den zweiten Teil.
defcon (Gast) vor 12 Jahren
Wenn Revolution Software Geld hätte, würden sie sicher auch ein neues Spiel entwickeln, aber das haben sie nicht! Die einzigen zwei Leute, die dort noch effektiv arbeiten, sind Charles Cecil und Tony Warriner. Die großen Zeiten dieses Studios sind leider schon längst vorbei...
forenbenutzer vor 12 Jahren
Wobei man da durchaus von "selbstverschuldet" sprechen kann. Die aus der Community stammende Kritik wurde im vierten Teil nur sehr unzureichend beherzigt.
Dolgsthrasir vor 12 Jahren
Bevor noch ein Spiel wie BF4 erscheint, lieber gar kein Baphomets Fluch mehr. Damit macht man nur den guten Namen eines ehemals guten Spiels kaputt.
froggermo vor 12 Jahren
So viele technische Geräte kann ich ja auch garnicht kaufen, wie die ihre Spieleversionen rausbringen.
George Stobbartt (Gast) vor 12 Jahren
Für mich gibt es kein BF3, oder BF4. Die Serie ist beim zweiten Teil stehengeblieben. Die können von mir aus noch 6 weitere Teile veröffentlichen, es gibt nur ein wahres BF-Feeling, und jenes hatten die Nachfolger nicht.

RIP Baphomets Fluch
forenbenutzer vor 12 Jahren
Hm, naja, ich hätte jetzt keine generelle Abneigung gegen einen Nachfolger, sofern man sich einfach wieder auf die Wurzeln besinnt: Gute Story, nicht zuviel Esoterik, gute Musik und Synchro, liebevolle Hintergründe und Umgebung. Das kann wegen mir auch in 3D sein.

Kommentieren

Bitte beachte unsere Etikette.
Bitte gib einen Namen ein.
Bitte gib die Zeichenkombination ein.
Bitte gib Deinen Kommentar ein.