Reviews: Tales from the Borderlands:

Tales from the Borderlands: 104 - Escape Plan Bravo


Telltale ist für viele Dinge bekannt. Einerseits sind da Episoden-Adventures mit sehenswerter Story und Entscheidungen, die es erleichtern sich mit den Charakteren zu identifizieren. Andererseits schwankt die Qualität der einzelnen Episoden sehr häufig. Vor allem die vorletzten Episoden sind hier fast immer davon betroffen. Wie sieht es denn mit 'Escape Plan Bravo' aus? Schafft Telltale die bis jetzt geniale Serie 'Tales from the Borderlands' makellos durchzubringen? Lachen wir uns während des Spiels wieder kaputt? Nicht nur die dritte Episode endet mit einem spannenden Twist, sondern auch diese Fragen sorgen für ordentlich viel Spannung vor dieser vorletzten Folge. Werfen wir einen genaueren Blick darauf.

Dieser Test wird mit jeder Episode erweitert und deshalb gibt es vorläufig keine Bewertung

 



Catch a Ride!

Scooter

Ein bisschen Weltraumreklame muss sein!

Unsere Freunde sitzen in einer Zwickmühle und es scheint keinen Ausweg zu geben. Was tun? Sollen wir den »Bösen« helfen? Wir müssen wohl. Lustigerweise nicht nur in der Gegenwart des Paars, sondern auch in deren Erzählung. Nur wenige Minuten vergehen und das erste Lachen schallt durch den Raum. Es beginnt wieder herrlich schräg und könnte kaum witziger sein. Haben wir die Borderlands vermisst. Auch das Schmieden des Plans geht dank Jack locker flockig von der Hand. Mit entsprechender Vorschau wie einfach es denn sein könnte. Natürlich ist das nur eine Illusion. Ein harter Ritt wartet auf uns – auf einem Raumschiff.

 


Wir werden alle sterben!

Woo

Auch bei diesem John Woo "Shootout" kann man sterben

Leider kann die Geschichte die aufgebaute Spannung aber nicht ganz halten. Allein das Intro lässt schon eine Weile auf sich warten. Der Wortwitz, die Situationskomik und teilweise auch Slapstick–Szenen halten das Spiel über Wasser. Schlussendlich ist die Episode aber eher ein Lückenfüller. Viele Momente scheinen künstlich gedehnt, einige Male fragt man sich, ob es nicht schneller gehen kann. Zum Höhepunkt wird plötzlich quasi der Stecker gezogen und ein wahnwitziger Cliffhanger bereitet die letzte Episode vor. Freunde klassischer Adventures werden einen Schrecken bekommen, denn dieses Mal kann man auch sterben. Es ist dennoch ziemlich einfach zu überleben. Außerdem sind die Checkpoints nur wenige Sekunden vor der jeweiligen Szene gesetzt, sodass man ohne Frust durchkommt. Rein für einen Spaß zwischendurch reicht die Episode noch, aber gegenüber der Qualität der ersten drei Folgen fällt sie doch deutlich ab. Telltale, das könnt ihr doch besser!

 


 

--> Hier gehts zum Test der ersten Episode

--> Hier gehts zum Test der zweiten Episode

--> Hier gehts zum Test der dritten Episode

--> Hier gehts zum Test der fünften Episode



Galerien

Fazit:

Lautes Lachen hört man durch das Büro. Ich spiele wieder einmal 'Tales from the Borderlands'. Herrlich schräg, endlich ist die vierte Episode da. Irgendwie kommt aber dann relativ abrupt das Ende. Und dazwischen ist fast nichts passiert. Komisch. Die Episode ist ungewöhnlich unrund. Telltale Games schlittert wieder einmal in die Falle der vorletzten Episode und schafft es nicht die Qualität aufrecht zu erhalten. Trotzdem wird ein spannender Einstieg für die letzte Episode geschaffen und somit steht einer Episode in der Qualität der ersten Folgen nichts im Weg. Vor allem Soundtrack, die leichten Anspielungen an 'Oceans Eleven', 'Armageddon' und sonst einige andere Filme und Spiele können wieder vollends überzeugen. Die Entwickler schaffen es also sogar mit einer schwachen 'Tales from the Borderlands' besser zu sein als ihre andere Spieleserie, oder gar die Konkurrenz. Wenn das Finale stimmt, dann bleibt das eine der besten oder sogar die beste Season von Telltale. Dann steht auch einer Spiel des Jahres Empfehlung nichts im Weg.

geschrieben am 20.08.15, Peter Färberböck

Systemanforderungen Weitere Links
Bei STEAM kaufen
Offizielle Webseite


Spiel kaufen

Bei Amazon kaufen (Affiliate Link)
Bei GoG kaufen (Affiliate Link)
Ähnliche Spiele

Dieses Review gehört zu  Tales from the Borderlands.




+1 Gefällt mir
Kommentare 0

Als Gast kommentieren

Benutzername
Zeichenkombination eingeben: 2c6e6a


Anmelden

Name
Passwort

[ Registrieren | Passwort vergessen? ]
 

PCGamesDatabase.de Tayrint-Lets Play Adventures-Kompakt Adventuresunlimited.de Tentakelvilla.de All-Inkl Serverhosting

Der Adventure Corner Award
 Newsfeeds!  Twitter!  Become a fan!