Spieledatenbank:

Walking Dead: The Final Season

Entwickler Skybound Entertainment
Publisher Skybound Entertainment
Erscheinungsdatum 03/2019
Trailer Jetzt ansehen
Kaufen
Typ Adventure
Sprachen italienisch französisch englisch spanisch deutsch 
Systeme     
Stichwörter
Episodisch
Vampire Zombies und sonstige Monster
Informationen
News
Galerien

Systemanforderungen Weitere Links
zur Homepage
Ähnliche Spiele


+1 Gefällt mir
Kommentare 8
FustelPustel
15.01.2019, 15:27

Könnte mir nun jemand liebenswerterweise mal effektiv sagen, wo die letzte Staffel verkauft wird außer im hauseigenen Store? Kann man die Staffel im Nachhinein für PC überhaupt noch kaufen nachdem sie überall raus genommen wurde? Season Pass Besitzer werden ja nach wie vor bedient das weiß ich. Dankesehr :-D

advfreak
15.01.2019, 15:41

Die nach der Schließung von Telltale Games bei Skybound in Entwicklung befindliche finale Staffel des Story-Adventures The Walking Dead wird in der PC-Fassung künftig exklusiv nur noch im frisch gestarteten Epic Games Store erhältlich sein. Lediglich Käufer, die sich bis zum 20.12.2018 auf anderen Plattformen die finale Staffel oder die letzten beiden noch ausstehenden Folgen vorbestellt haben, werden diese dort auch erhalten. Für alle anderen bleibt keine Alternative als der Store von Epic Games.

Diese vertragliche Zusammenarbeit gaben Skybound und Epic Games gestern in einer gemeinsamen Presseerklärung bekannt. Ausgenommen von der Exklusivklausel bleiben allerdings die Versionen für Playstation 4, Xbox One und Switch, für diese Konsolen steht der Titel auch weiterhin auf allen bekannten Plattformen zur Verfügung. Am 15. Januar kommenden Jahres wird die dritte Episode von The Walking Dead - Final Season mit dem Namen Broken Toys erscheinen.

:beer:

Quelle: gamersglobal.de

FustelPustel
15.01.2019, 16:02

Aaaah, danke für die Info. ;-) Also doch Epic Store-exklusiv und somit nichts für mich zumal ich (noch) keine PS4 besitze. :roll: Finde ich auch seltenst dämlich, dass man nicht die gleichen Vertriebswege wie zuvor bedient und der Titel nicht auf Steam, gog etc... weiter zum Erwerb frei steht. Nur damit sie ihren dämlichen Store auf die PCs der Leute zwingen. Aber gut, sei's drum. Die Leute die es eh schon mittels Season Pass hatten werden damit glücklich gestellt. Auch schön und gönn es ihnen. :-D :top:

Wäre halt ideal gewesen für mich, nachdem ich diese Woche die Season 1 beendet habe und nach Season 2 hätte ich den 3. Teil spielen können. gg

sinnFeiN
15.01.2019, 16:26

ist halt ein typischer Exklusiv-Deal, um den Epic Store zu bewerben :). Ich bin noch immer in der Fraktion, dass Steam eine ordentliche Konkurrenz durchaus gut tut und bin schon gespannt auf den Krieg um den PC-Markt :)

FustelPustel
15.01.2019, 16:33

Mag ja sein. und ich bin noch immer in der nicht-Steam und nicht-Epic Store Fraktion. :-P
Sehe das höchstens positiv, wenn die Publisher und Entwickler im Epic Store finanziell profitieren wenn sie es über diesen vertreiben. Sonst ist's mir ziemlich wurscht. :-D
Noch günstigere Spiele als auf Steam braucht nun wirklich keiner :no:

sinnFeiN
15.01.2019, 16:42

Ja, sie profitieren von dem Epic-Deal, weil die Abgaben des Epic Stores deutlich unter denen von Steam liegen (da gabs im Storyteller-Forum mal eine kleine Meldung von mir: viewtopic.php?f=39&t=19247). Deswegen, wer den Entwickler / den Publisher stärker unterstützen will, tut dies (noch) über den Epic Store oder direkt in den teilweise eigenen Stores der Publisher.

FustelPustel
15.01.2019, 17:07

Ja diese Meldung habe ich gelesen im Storyteller Thread....ich meinte damit, dass sich der Epic Store wirklich profiliert im digitalen Segment und das wird sich erst über die Dauer des Existierens zeigen wie der Shop sich entwickelt und mit Preissenkungen, Sales und dergleichen umgeht. Von den Client-Gängeleien her interessiert mich beides null. Steam nicht und der Epic Store auch nicht. Da sagt mir einfach deren Modell nicht zu. Lieber würde ich es wieder auf gog sehen....

sinnFeiN
15.01.2019, 17:55

Achso, bin da nur auf das von dir eingegangen:

Quote:
Sehe das höchstens positiv, wenn die Publisher und Entwickler im Epic Store finanziell profitieren wenn sie es über diesen vertreiben. Sonst ist's mir ziemlich wurscht. :-D

Das tun sie nämlich :). Die Entwickler profitieren, sofern genug Steam-User wechseln und die Fortnite-Community auch brav spielt :).


Als Gast kommentieren

Benutzername
Zeichenkombination eingeben: 6c6098


Anmelden

Name
Passwort

[ Registrieren | Passwort vergessen? ]
 

PCGamesDatabase.de Tayrint-Lets Play Adventures-Kompakt Adventuresunlimited.de Tentakelvilla.de All-Inkl Serverhosting

Der Adventure Corner Award
 Newsfeeds!  Twitter!  Become a fan!