Splitmind:

Splitmind angekündigt

Splitmind'Splitmind' ist ein von klassischen 2D-Point&Click-Adventures inspiriertes Spiel von Rendal Studio, welches im Laufe dieses Jahres für den PC erscheinen soll und später auch für mobile Geräte (iOS, Android). Die Hauptrolle in dieser Mystery-Geschichte übernimmt Kaplan, ein Schatten ohne Erinnerung, der in Mnemosyn, dem Land der Erinnerungen erwacht. Die investigative Erkundung dieser Welt hat eine Reise bis tief in die Vergangenheit zur Folge, hin zu einer Zeit, wo alles sich um die Suche nach einem Serienmörder dreht. Ein Trailer zu 'Splitmind' ist bereits verfügbar.

geschrieben am 11.02.16 um 20:14 von Matthias Glanznig
Kommentare 3
+1 Gefällt mir


Survival und Exploration im Februar

Am 17. Februar steht das explorative First-Person-Abenteuer 'Californium' auf dem Programm (PC/Mac), während das explorative Survival-Abenteuer 'The Solus Project' am 18. Februar die Premiere in der Early-Access-Sparte von Steam feiert (PC).

 

 

Californium

 

Californium'Californium' stammt von Darjeeling und Nova Production. Zusammen mit Neko Entertainment dient ARTE France als Publisher. Die Geschichte spielt in Berkeley im Jahr 1967. Elvin Green, ein erfolgloser Autor, sieht sich mit einem Brief seiner Frau konfrontiert, der die Trennung bedeutet. Elvins Welt bricht zusammen und er flüchtet sich in verschiedene Realitäten. Eine komplette deutsche Lokalisation ist diesmal verfügbar und auf Vimeo gibt es einen Trailer zu sehen.

 

 

The Solus Project

 

Solus ProjectWann 'The Solus Project' fertig sein wird, bleibt abzuwarten. Bald besteht jedoch die Möglichkeit, in eine noch nicht fertige Fassung hineinzuschnuppern . Hinter diesem Projekt stecken die Macher des recht unterhaltsamen Indie-Abenteuers 'Unmechanical'. Sie versprechen ein Exploration-Space-Adventure mit Survival-Elementen. Die Handlung spielt auf einem fremden Planeten, wo es natürlich einige Mysterien zu entdecken gilt. Eine deutsche Lokalisation gibt es vorerst noch nicht, einen Trailer aber sehr wohl.

geschrieben am 11.02.16 um 19:22 von Matthias Glanznig
Kommentare 0
+1 Gefällt mir


The Guest:

The Guest checkt im März ein

The GuestNeuigkeiten gibt es auch zum spanischen First-Person-Abenteuer 'The Guest'. Laut Pressemitteilung soll das Debüt-Spiel von Team Gotham (Publisher: 505 Games) am 10. März für den PC erscheinen (Steam) und deutsche Untertitel bieten. Die hier erzählte Mystery-Geschichte beginnt damit, dass ein alter russischer Wissenschaftler im Oakwood Hotel eincheckt. Bald stellt er fest, dass man ihn an diesem Ort gefangenhält. Um zu entkommen, gibt es einige Rätsel zu lösen und auch die Identität seines Widersachers möchte er in Erfahrung bringen.

geschrieben am 10.02.16 um 17:23 von Matthias Glanznig
Kommentare 0
+1 Gefällt mir


The Walking Dead: Michonne:

Release-Termin für Michonne bekannt

MichonneTelltale hat den Release-Termin von 'The Walking Dead: Michonne' enthüllt und erste Screenshots veröffentlicht, die Ihr in unserer Datenbank findet. Laut offiziellem Blog-Eintrag wird die erste Episode am 23. Februar erscheinen (Titel: 'In Too Deep') und zwar für den PC/Mac, die PS3/4 und die Xbox 360/One. Android- und iOS-Geräte werden ab 25. Februar bedient. Eine gute Gelegenheit um Ausschnitte zu sehen, gibt es übrigens in der Nacht von Sonntag (14. Februar) auf Montag um 02:30 und zwar auf dem Youtube-Kanal der amerikanischen Episoden-Schmiede.

 

Wie sieht nun der weitere Fahrplan der dreiteiligen Zombie-Reihe aus? Die zweite Episode ('Give No Shelter') soll im März nachfolgen und das Finale ('What We Deserve') visiert den April an.

geschrieben am 10.02.16 um 16:44 von Matthias Glanznig
Kommentare 0
+1 Gefällt mir


Ein fertiges und ein bald fertiges Crowdfunding-Adventure

 

The Preposterous Awesomeness of Everything

 

Unnecessary SentienceFertig ist inzwischen 'The Preposterous Awesomeness of Everything', ehemals bekannt als 'Unnecessary Sentience'. Vor etwas mehr als einem Jahr sammelte der Künstler, Animator und Musiker Joe Richardson rund 1100 Pfund für sein satirisches Point&Click-Adventure. Ab sofort ist es via Steam und im Humble Store erhältlich (für den PC und mit englischen Untertiteln). Die Geschichte dreht sich um eine primitive Gemeinschaft, die gemeinsam eine Rakete bauen möchte, um den Weltraum zu erreichen.

 

Désiré

 

DesireDie Macher von 'Désiré' blicken auf eine gescheiterte Indiegogo-Kampagne zurück, bei der es aber um eine vergleichsweise deutlich höhere Summe ging (15.000 Euro). Diese unerfreuliche Situation hat jedoch nichts daran geändert, dass das 2D-Point&Click-Adventure am 10. Mai fertig sein soll. Zunächst wird es für PC, Mac und Linux erscheinen, später auch für Android, iOS und Windows Phone. Im Spiel steuern wir Désiré, einen farbenblinden Jungen, der Farben in sein Leben bringen möchte. Deutsche Untertitel sind momentan nicht in Aussicht.

geschrieben am 10.02.16 um 16:11 von Matthias Glanznig
Kommentare 0
+1 Gefällt mir


Kôna:

Kôna als Early Access bei GOG erhältlich

KonaDas episodische Survival-Adventure 'Kôna' ist ab sofort bei GOG als Early-Access-Version für den PC erhältlich. Warum es eine solche Version nicht bei Steam geben wird, erklärt das kleine Indie-Studio Parabole im frei zugänglichen Kickstarter-Update. Übrigens gibt es ein 14-tägiges Rückgaberecht bei GOG für Spiele der 'Games in Development'-Sparte.

 

Die erste Episode ('Day One') soll zwischen zwei und fünf Stunden Unterhaltung bieten und könnte bis März fertig sein. Derzeit gibt es nur eine englische und eine französische Lokalisation. Die Story setzt auf Mystery, Survival und explorative Elemente. Sie ereignet sich während eines Schneesturms in den 1970ern. Hauptfigur ist ein Privatdetektiv, der mit einem zunächst einfach scheinenden Fall beschäftigt ist...

geschrieben am 09.02.16 um 19:52 von Matthias Glanznig
Kommentare 9
+1 Gefällt mir


Project Elea:

Project Elea angekündigt

Project EleaHeute ist nicht nur der Tag der Krimi-Adventures: Das bulgarische Indie-Studio Kyodai hat soeben einen ersten Teaser zum narrativen SciFi-Abenteuer 'Project Elea' veröffentlicht, welches zu einem noch nicht bekannten Zeitpunkt für den PC erscheinen soll.

 

Als literarische Inspirationsquellen dienen offenbar Größen wie Stanislaw Lem, Arthur C. Clarke und Frank Herbert. Elea, die Protagonistin dieses Abenteuers, erwacht plötzlich allein auf dem Raumschiff Pilgrimage II. Gemeinsam mit Kazumi, der beschädigten A.I. des Schiffs, geht es darum, mehr über das mysteriöse Verschwinden der ersten Pilgrimage herauszufinden. Die weitere Geschichte dreht sich um die Suche nach einem Platz im Universum für die Menschheit und sie beschäftigt sich damit, was Intelligenz überhaupt ausmacht...

 

Übrigens bekennen sich die Macher als Fans von Spielen wie 'Soma', 'Everybody's Gone to the Rapture', 'The Vanishing of Ethan Carter', 'Gone Home'. 'Project Elea' soll jedoch die Möglichkeit bieten, mit nahezu jedem Gegenstand zu interagieren und viele auf Logik basierende Rätsel auf Lager haben.

geschrieben am 09.02.16 um 16:29 von Matthias Glanznig
Kommentare 2
+1 Gefällt mir


Agatha Christie: The ABC Murders:

Das neue Agatha Christie-Adventure im Test

The ABC MurdersSeit wenigen Tagen gibt es das neue Krimi-Adventure 'Agatha Christie: The ABC Murders' als Download. Darin bekommt der Meisterdetektiv Hercule Poirot Post von einem gewissen Herrn ABC, der zu einem mörderischen Wettlauf einlädt. Wir haben uns in die Ermittlungen gestürzt und verraten im Test, ob sich das Adventure lohnt.

 

Übrigens erscheint 'The ABC Murders' kommenden Freitag auch in einer Box.

geschrieben am 09.02.16 um 15:34 von Tobias Maack
Kommentare 0
+1 Gefällt mir


Sherlock Holmes 8 - The Devil's Daughter:

Die Tochter des Teufels kommt im Mai

Sherlock Holmes 8Fans der 'Sherlock Holmes'-Reihe können sich ab sofort den 27. Mai im Kalender anstreichen. Laut Pressemitteilung von Bigben Interactive und Frogwares, wird 'Sherlock Holmes:The Devil's Daughter' an diesem Tag für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4 erscheinen - voraussichtlich mit einer kompletten deutschen Lokalisation. Neue Screenshots zu diesem stimmungsvoll visualisierten Krimi-Adventure findet Ihr in unserer Datenbank. Ein paar Details zum Spiel konnten wir Waël Amr, dem CEO des ukrainischen Studios, übrigens im Dezember entlocken. Wer das Interview noch nicht gelesen hat, findet es bei Bedarf hier.

geschrieben am 09.02.16 um 10:17 von Matthias Glanznig
Kommentare 9
+1 Gefällt mir


Firewatch:

Ab in die Wildnis: Firewatch im Test

FirewatchCampo Santos Debüt-Spiel 'Firewatch' ist nicht nur deshalb spannend, weil das Studio aus Mitgliedern mit Telltale-, LucasArts- und Double Fine-Vergangenheit besteht. Auch die unverbrauchte Spielidee lässt aufhorchen. Geboten wird ein interaktives Kammerspiel rund um einen Brandwächter in der einsamen Wildnis Wyomings. 'Firewatch' hat explorativ und narrativ viel zu bieten und auch in spielerischer Hinsicht ist das Mystery-Adventure recht unterhaltsam gelungen. Unsere Meinung könnt Ihr jetzt im Test nachlesen. Verfügbar ist das First-Person-Indie-Abenteuer schon ab 9. Februar um 19 Uhr für PC, Mac und Linux (Steam), sowie für die PlayStation 4 (PlayStation Store). Eine deutsche Lokalisation wird zu einem späteren Zeitpunkt nachgereicht.

geschrieben am 08.02.16 um 19:00 von Matthias Glanznig
Kommentare 0
+1 Gefällt mir


 







Gamesvote.de PCGamesDatabase.de Tayrint-Lets Play kingdom-of-games.de Adventuresunlimited.de Adventure-Treff.de Tentakelvilla.de All-Inkl Serverhosting

Der Adventure Corner Award
 Newsfeeds!  Twitter!  Become a fan!  del.icio.us