Milkmaid Of The Milky Way:

Norwegisches Indie-Adventure im Test

Der Retro-Trend hält an: Indie-Entwickler Mattis Folkestad alias Machineboy verspricht mit 'Milkmaid of the Milky Way' ein zu Herzen gehendes, klassisches Point-and-Click-Adventure.


{Beschreibung der Grafik}Was wäre, wenn eines Tages ein riesiges Raumschiff über einem einsamen Fjord irgendwo in Norwegen auftaucht und das eintönige Leben einer jungen Frau gehörig durcheinander wirbelt? Genau das ist die Prämisse des Indie-Adventures 'Milkmaid of the Milky Way', das unter anderem mit Retro-Grafik lockt. Zudem wurden sämtliche Texte in Reimform verfasst. Klar, dass wir uns das nicht entgehen lassen wollten und das Spiel für Euch getestet haben.

geschrieben am 17.01.17 um 21:29 von Susanne Lang-Vorhofer
Kommentare 0
+1 Gefällt mir


Knee Deep:

Konsolentermin zum Krimi-Adventure Knee Deep bekannt

Krimi-Adventure einmal anders - als Theaterstück. 'Knee Deep' schafft es dieses Monat noch auf die Konsolen.


{Beschreibung der Grafik}Seit März letzten Jahres ist 'Knee Deep' für den PC vollständig zu haben. Am 31. Januar wird es das bewusst andere Krimi-Theaterstück auch für PS4 und Xbox One geben. Passend dazu enthüllten in der vergangenen Nacht Prologue Games für Unentschlossene den Launch-Trailer dazu. Weiterhin sei angemerkt, dass eine deutsche Sprachausgabe auf den Konsolen nicht verfügbar sein wird.

geschrieben am 16.01.17 um 12:06 von Peter Färberböck
Kommentare 0
+1 Gefällt mir


Wochenecho Nr. 381

Im aktuellen Wochenecho geht es u.a. um die 'Thimbleweed Park'-Europatour, 'Full Throttle Remastered' und die Nintendo Switch.


Thimbleweed Park

 

Thimbleweed ParkBei 'Thimbleweed Park' tut sich etwas: Zunächst haben die Entwickler auf Kritik an der Ausrichtung des Klopapiers angenommen und entsprechende Grafiken angepasst - Das Klopapier hängt jetzt "richtig herum". Und dann gibt es in wenigen Tagen die Möglichkeit, die Entwickler während einer Europatour zu treffen. Die Termine sind: 29. Januar in München, 04. Februar in Berlin und 09. Februar in London. Ein Anmeldeformular und weitere Informationen findet Ihr im Blog der Entwickler.

 

 

Full Throttle Remastered

 

Full Throttle RemasteredEinblicke in die Entstehung von 'Full Throttle Remastered' finden sich in der deutschen Ausgabe des PlayStation.Blog. Darin gibt Tim Schafer selbst Auskünfte über seine Tätigkeit.

 

 

 

 

 

 

Nintendo Switch

 

SwitchDie Nintendo Switch soll am 3. März erscheinen. Neben 'Rime' dürfen sich Adventurefans noch auf 'Syberia 3', 'Minecraft: Story Mode' und 'Seasons of Heaven', das nach derzeitigem Informationsstand Switch-Exklusiv sein soll, freuen. Zu 'Seasons of Heaven' gibt es bei YouTube einen ersten Trailer.

 

 

 

 

Schnäppchen-Sucher sollten sich einmal den aktuellen Weekly-Sale bei GOG ansehen, in dem es Rabatte bis zu 90% gibt. U.a. ist die 'Tex Murphy'-Reihe dabei.

geschrieben am 15.01.17 um 12:00 von Team Adventure Corner
Kommentare 7
+1 Gefällt mir


The Inner World 2 - Der letzte Windmönch:

Inner World 2 soll bis Sommer fertig sein

Schon im Rahmen der gamescom wurde Mitte 2017 angepeilt. Für diesen Termin sieht es derzeit offenbar gut aus.


The Inner World 2Das Comic-Adventure 'The Inner World: Der letzte Windmönch' dürfte bis Sommer 2017 fertig werden. Unterstützt werden PC, Mac, Linux, Xbox One, PS4, iOS und Android. Weitere Informationen zum Point&Click-Sequel könnt Ihr unserem gamescom-Bericht entnehmen. Die Konsolenversion zum ersten Teil soll ebenfalls bald fertig sein.

geschrieben am 12.01.17 um 21:42 von Matthias Glanznig
Kommentare 4
+1 Gefällt mir


Rime:

Gameplay Video nach langer Stille - RiME zeigt was es kann

Lang war es still um den exklusiven PS4-Titel. Nun ist 'Rime' ein Multiplattform-Titel. Dazu gibts auch ein neues Gameplay-Video.


'RiME' wird gerne mit berühmten Titeln, wie 'Ico' oder 'Legend of Zelda: Wind Waker' verglichen. Nach der ursprünglichen Sony-Exklusivität ist nun fix, dass es für PC, PS4, Xbox One und Nintendo Switch im Mai 2017 erscheinen. Nun gibt es auch endlich wieder neue bewegte Bilder, denn unsere Kollegen bei IGN zeigen nun im Rahmen ihrer Exklusiv-Reihe First knapp 28 Minuten Gameplay zum Spiel. Im Video könnt ihr den ansehnlichen Stil neben dem Soundtrack, einigen Kletteraktionen und jeder Menge Exploration sehen.

geschrieben am 12.01.17 um 21:11 von Peter Färberböck
Kommentare 1
+1 Gefällt mir


Euer Spiel des Jahres 2016 ist...

Ihr habt fleissig abgestimmt - Hier kommt das Ergebnis!


Spiel des Jahres 2016 Grafik

 

Drei Wochen hattet Ihr Zeit, für das Spiel des Jahres zu stimmen. Nun stehen die Ergebnisse fest: In diesem Jahr führte kein Weg an Daedalic Entertainment vorbei. Das beste Adventure des Jahres 2016 für Euch ist 'Deponia Doomsday', für das 31% der Teilnehmer stimmten. Nach einer Pause von zwei Jahren sind die Hamburger also wieder zurück auf dem ersten Platz und holen sich diese Trophäe bereits zum fünften Mal. Auf dem zweiten Platz mit immerhin noch 15% folgt mit 'Silence' ein weiterer Titel von Daedalic. Platz Drei geht mit 6% an 'Dreamfall Chapters' von Red Thread Games. Bester Storyteller ist für Euch 'Uncharted 4' mit 18%, gefolgt von King Arts 'Die Zwerge' und 'Final Fantasy XV'.

 

Auch in den anderen Kategorien gewinnt Daedalic: 'Deponia Doomsday' und 'Silence' teilen sich die Preise. Die größte Enttäuschung für Euch war 'Sherlock Holmes: The Devil's Daughter'. Und hier zeigt sich auch, wie sehr 'Silence' polarisiert, denn nur wenige Stimmen fehlten dem Daedalic-Adventure für den Sieg in dieser unrühmlichen Kategorie. Knapp hinter Silence folgt dann das Agatha-Christie-Adventure 'The ABC-Murders'.

 

Alle Platzierungen und die Gewinner der Redaktionswahl findet Ihr auf der Seite mit den Ergebnissen zur Spiel des Jahres Wahl.

geschrieben am 12.01.17 um 08:30 von Team Adventure Corner
Kommentare 0
+1 Gefällt mir


Replica:

Smartphone-Hacken mit Replica

Wir hacken Handys für den Überwachungsstaat...


ReplicaWer nach dem Hit 'Orwell' Lust auf noch mehr staatlicher Überwachung hat, für den könnte das kleine Indie-Spiel 'Replica' etwas sein. Wir haben uns das Handy-Hacking-Spiel aus Süd Korea einmal angeschaut und erzählen Euch im Kurztest, worum es in dem Titel geht.

geschrieben am 11.01.17 um 17:32 von Tobias Maack
Kommentare 0
+1 Gefällt mir


Husk:

Husk mit Release-Termin

Vorgestellt wurde uns das Horror-Spiel 'Husk' im Rahmen der gamescom. Hier verschlägt es den Spieler an die amerikanische Küste in die Kleinstadt Shivercliff, wo einige Monster lauern.


HuskEinen gamescom-Bericht zu 'Husk' könnt Ihr hier nachlesen. Inspiriert wurde das düstere Survival-Abenteuer u.a. von 'Silent Hill'. Es geht also nicht so sehr um „Jumpscares“, sondern darum, mit dem Horror in der Gedankenwelt des Spielers zu spielen.

 

Erscheinen soll 'Husk' am 3. Februar für Windows PC (Steam). Neben einer englischen Vertonung wird es deutsche Untertitel geben. Den Trailer findet Ihr hier.

geschrieben am 10.01.17 um 17:31 von Matthias Glanznig
Kommentare 0
+1 Gefällt mir


Crowdfunding Roundup u.a. mit The Herbologist und The Lighthouse (Update)

Im neuen Crowdfunding-Roundup stellen wir Euch drei neue Projekte vor... (Update: Watch over Christmas aufgenommen)


Watch over Christmas

 

Watch over ChristmasIn 'Watch over Christmas' wird der Weihnachtsmann entführt - und das kurz vor Weihnachten! Der kleine Cisco macht sich auf, das Weihnachtsfest zu retten. Dabei begleiten wir ihn in klassischer Point - & Click-Manier und dürfen beim Interface sogar zwischen dem von Lucasfilm-Verbensystem und dem Sierra-Iconinterface wählen. Um das Releaseziel im Dezember 2017 halten zu können, bitten die Entwickler um 25.000 €, die innerhalb der nächsten zwei Monate via Indiegogo zusammenkommen sollen. Dank flexibler Finanzierung geht jeder Euro an die Entwickler, auch wenn die Zielsumme nicht erreicht wird. Auf der Projektseite findet sich auch eine Demo des Spiels.

 

 

The Herbologist

 

The Herboglobist'The Herboglobist' entführt uns in eine Parralelwelt, in der genetisch manipulierte Pflanzen die Oberhand gewonnen und ihre natürlichen Vorgänger nahezu ausgerottet haben. Doch eine Krankheit befällt die Pflanzen und gleichermaßen die Menschen. Die letzte Hoffnung liegt auf dem Biologen Dr. Meanstein, der in seinem rätselhaften Garten die natürlichen Pflanzen gesammelt und versteckt hat. Doch Dr. Meanstein ist verschwunden, ebenso ein dreiköpfiges Team, dass ihn suchen sollte. Nun wird die junge Vanessa Vin ausgesandt, um den Vorkommnissen auf den Grund zu gehen. Zusammen mit ihr erkunden wir Spieler den rätselhaften Garten und decken die Geschichte um Dr. Meanstein auf. Damit wir die Chance dazu haben, bitten die Entwickler auf Kickstarter um 10.000 $. Knappe 1.700 wurden bereits zugesagt, für den Rest bleiben noch 26 Tage.

 

 

The Lighthouse

 

The LighthouseDas 2D Point & Click-Thriller-Adventure 'The Lighthouse' entstand 2014 innerhalb von 48 Stunden. Die Entwickler mussten sich deswegen mit der Spielgestaltung einschränken und möchten das Spiel nun in 3D neu auflegen. Es soll ein Adventure bleiben, bei dem man direkt mit der Umgebung interagieren kann. Wie das aussehen wird, zeigt ein Gameplay-Trailer auf der Kickstarter-Seite. Für die Umsetzung wünschen sich die Entwickler 25.000 $, etwas über 1.000 finden sich derzeit im Spendentopf. Die Kampagne läuft noch 53 Tage.

 

 

Stardrop

 

StardropBereits finanziert ist das SciFi-Explorationsspiel 'Stardrop', in dem wir auf eine Rettungs- und Erkundungsmission ins Cassiopeia-System geschickt werden. Dort wartet ein unbekanntes Raumschiff auf uns. In Nebenmissionen sollen wir auch fremde Planeten und weitere Raumschiffe erkunden dürfen und dabei die Geschichte erspielen. Noch 51 Stunden habt Ihr bei Kickstarter Zeit, Euch an der Spendensammlung zu beteiligen.

 

 

Wie läuft es bei den anderen Projekten?

 

Erfolgreich, wenn auch jeweils nur knapp ins Ziel kamen 'A little less Desperation''Detective Gallo' und 'Mars Underground'. 'Asylopole' hingegen konnte nicht überzeugen. Hier geht die Arbeit jedoch weiter, das Spiel soll eine Zukunft als Early-Access haben. 'Reproduction' hingegen scheiterte ohne auch nur ein einziges Update der Entwickler deutlich. Die Indiegogo-Kampagne zu 'Lorna Bains' läuft zwar noch, dürfte Ihr Ziel allerdings ebenfalls deutlich verfehlen. Dank flexiblem Finanzierungsziel gehen die Entwickler dennoch nicht ganz leer aus.

geschrieben am 09.01.17 um 11:40 von Tobias Maack
Kommentare 2
+1 Gefällt mir


Wochenecho Nr. 380

Im ersten Wochenecho des neuen Jahres findet Ihr Links zu zwei Interviews und ein neues Release-Datum.


Obduction

 

ObductionRand Miller, Entwickler von 'MYST' und 'Obduction' hat mit der Webseite PlaystationLifestyle gesprochen. In dem Interview geht es u.a. um 'Obduction' und die Spieleentwicklung.

 

Auch die AdventureGamers haben ein neues Interview veröffentlicht. Diesmal hat Ingmar Böke mit Bob Bates gesprochen, dem ehemaligen Infocom-Mann, der für Ende Januar eine Kickstarter-Kampagne in Planung hat.

 

 

Calm Waters

 

Calm WatersDas Kickstarter-Finanzierte Adventure 'Calm Waters' hat einen Release-Termin. Einem Post bei Facebook zufolge erscheint das Horror-Adventure am 13. April 2017. Mit der Meldung wurde auch ein neuer Trailer veröffentlicht.

geschrieben am 08.01.17 um 16:39 von Team Adventure Corner
Kommentare 0
+1 Gefällt mir


 







PCGamesDatabase.de Tayrint-Lets Play kingdom-of-games.de Adventuresunlimited.de Adventure-Treff.de Tentakelvilla.de All-Inkl Serverhosting

Der Adventure Corner Award
 Newsfeeds!  Twitter!  Become a fan!  del.icio.us